Feng Shui gibt der Intuition eine Sprache

Wir kennen alle das Gefühl: Wir betreten einen Raum und fühlen uns spontan wohl und gut aufgehoben. Andere Orte möchten wir so schnell wie möglich wieder verlassen, weil „irgendetwas nicht stimmt“.

Dieses Empfinden von Räumen hat ihren Ursprung nicht im Rationellen, vielmehr entspringt sie unserer emotionalen Wahrnehmung. Denn immer stehen wir in Resonanz mit dem Raum, unserer Umgebung.

Die Wechselwirkung zwischen Mensch und Raum zeigt sich dabei in spontanen Reaktionen aber auch langfristig im Befinden der Bewohner.

Feng Shui ist eine Jahrtausende alte Harmonie- und Weisheitslehre, in der es darum geht, die Lebensenergie in unserer Umgebung optimal zum Fliessen zu bringen.
Es ist somit auch die Lehre von Mensch und Raum in Einklang mit der Natur.

Auf Basis einer Feng Shui Analyse können wir Räume so gestalten, dass sie uns stärken, unterstützen und unsere Entwicklung fördern. Hierbei haben schon kleine Veränderungen oftmals eine große Wirkung, und wir schaffen Räume, in denen wir unsere Potentiale entfalten und uns rundum wohlfühlen.

IMG_0772